top of page

Voller Erfolg bei den 40. Mini Meisterschaften in Zons

Nach knapp 30 Voranmeldungen für die 40. Mini Meisterschaften waren die Anzeichen gut für eine tolle Veranstaltung gegeben in Zons. Doch das dieser Sonntag, der 29.01.23 einer der größten der Vereinsgeschichte werden wird, war selbst für die Beteiligten eine sehr große Überraschung.

Die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Breitensportaktion für Kinder im deutschen Sport überhaupt. Seit dem Auftakt im Jahr 1983 nahmen mehr als 1,5 Millionen Mädchen und Jungen an über 55.000 Ortsentscheiden teil, die sich Jahr für Jahr vom Norden bis zum Süden, vom Westen bis zum Osten über die gesamte Republik verteilen. Auch diesmal wieder beginnen die mini-Meisterschaften mit den Ortsentscheiden.

Mit insgesamt 41 Startern wurden in 3 Altersklassen (AK3: 8-jährige und Jüngere | AK2: 9-10 Jährige | AK1: 11-12 Jährige) der Ortsentscheid in Zons ausgespielt. Mit fleißiger Unterstützung einiger Helfer konnten wir an jedem Tisch aushelfen, zählen und fragen beantworten. Eltern und Familienangehörige haben zahlreich und Lautstark für alle Kinder mit gefiebert, sodass über den Turniertag eine besondere Atmosphäre entstand. Ein tolles Erlebnis für die insgesamt 120 Besucher in unserer Halle.

Die Mini Meisterschaften waren für alle beteiligten, aber besonders für die Kinder, ein ganz besonderes Ereignis und verbleibt in sehr gute Erinnerung. Besonders zu erwähnen ist unser Jugendwart Detlev Seifert, der selbst sagte: "Ich bin jetzt seit über 50 Jahren beim TTV Zons und das habe ich noch nie erlebt! Das ist etwas ganz besonderes für mich und geht unter die Haut!" Dem ist absolut nichts hinzuzufügen.

Wir bedanken uns im Namen des TTV Zons für die Zahlreiche Teilnahme, den wunderschönen Sonntag und freuen uns, den Tischtennissport wieder ein Stück mehr in den Vordergrund gerückt zu haben!

Quelle und mehr Infos zu den Mini Meisterschaften könnt ihr hier lesen: https://www.tischtennis.de/minis.html

bottom of page